56. ISU-Congess Dubrovnik

ISU-Congress_DSC02469
LEV-Präsident Patrik Kaiser beim ISU-Congress 2016 in Dubrovnik

Zur ersten Mal war der LEV beim 56. ISU-Congress vom 6.-10.6.2016 in Dubrovnik vertreten. LEV-Präsident Patrik Kaiser konnte bei einer Gelegenheit unseren kleinen Verband vom der Vollversammlung vorstellen. Inhaltlich war eine Neuregelung bezüglich Landesmeisterschaften wichtig. Der Kongress verabschiedete neu die Möglichkeiten, dass mehrere Nationen zusammen Landesmeisterschaften durchführen könnten („Joint Nationals“). Viele Delegierte anderer Verbände bestätigten die Wichtigkeit für Liechtenstein, an dieser Versammlung vertreten zu sein und Kontakte zu knüpfen. Dazu erklärte Patrik die Situation unserer Landes mit dieser Kurzverstellung dLEV.

Jahresversammlung 12.5.2016

Die 5. Jahresversammlung des LEV und des EVV fand am Donnerstag, 12. Mai 2016 im Gasthof Löwen in Bendern statt. Bei der Generalversammlung des Eislaufverein Vaduz nahmen nehmen dem Vorstand auf die Eltern unserer Läuferinnen teil. Neben der Rückschau auf das erfolgreiche vergangene Vereinsjahr wurde mit den ebenfalls anwesenden Vertretern des Feldkircher Eislaufvereins die Trainings in der kommenden Saison besprochen.

GV_EVV_2016_DSC02457

Vereinsabend mit Eislauf und Gemütlichkeit beim Schluchertreff in Malbun 13.2.2016

Während sich unsere jungen Eisläuferinnen auf dem Eisfeld beim Schluchertreff austobten, stiessen die Eltern im Iglu bei Glühwein, Punsch und Gebäck an. Bei den Schaulaufen in Vaduz und Malbun gab es wenig Gelegenheit, zusammen auf die geleisteten Darbietungen zurückzublicken. Später bei feinem Essen gab es auch Möglichkeit zum Austausch.

Schaulaufen Eröffnung Vaduz-on-Ice 13.11.2015

IMG_7295
Neun Läuferinnen des EVV präsentierten ein tolles Schaulaufen zur Eröffnung von Vaduz-on-Ice 2015.

Zur Eröffnung des dritten Vaduz-on-Ice am 13. November 2015 präsentierte der Eislaufverein Vaduz ein Schaulaufen mit neun Läuferinnen aus Liechtenstein. Die verschiedenen Darbietungen, Küren und Schauprogramm fanden grosse Begeisterung. Die Moderatorin Saphira Kaiser führte locker durch das Programm und stellte die einzelnen Eisprinzessinnen vor.

 

Hier sind Videos der einzelnen Nummern nachzusehen:
Weiterlesen

Panathlon Sportförderungspreis 2015 für Romana Kaiser

Walter Frischknecht, Romana Kaiser, Elena Romanova sowie Cornelia und Patrik Kaiser bei der Preisverleihung.
Walter Frischknecht, Romana Kaiser, Elena Romanova sowie Cornelia und Patrik Kaiser bei der Preisverleihung.

Der Panathlon-Club Liechtenstein (PCFL) hat bereits zum zehnten Mal den Sportförderungspreis an einen Nachwuchssportler in Liechtenstein vergeben. Preisträgerin 2015 ist die Eiskunstläuferin Romana Kaiser. Der PCFL ist eine Vereinigung von ehemaligen Spitzensportlern und Sportfunktionären und sieht sich in erster Linie als «Netzwerk für den Sport». Weiters veranstaltet er regelmässige Treffen mit Vereinen und Sport- verbänden, fördert gleichzeitig junge Nachwuchssportler und zeichnet diese regelmässig mit einem Barpreis aus. Gestern zeichnete der PCFL Eiskunstläuferin Romana Kaiser aus. Sie nahm für Liechtenstein bereits an vielen internationalen Wettkämpfen teil – darunter das EYOF in Rumänien, wo sie Rang 24 erkämpfte. Langfristig möchte Kaiser an Europameisterschaften und Olympischen Spielen teilnehmen.